Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Schwimmausbildung

Vom Nichtschwimmer zum Schwimmer, vom Schwimmer zum Rettungsschwimmer

 

Unter diesem Motto steht unsere Ausbildung seit nunmehr über 50 Jahren. Diese reicht vom reinen Anfängerschwimmen bis hin zur Rettungsschwimmausbildung. Da unsere Ortsgruppe keine Einsatzabteilung besitzt, messen wir dem Schwimmenlernen und Schwimmenlehren eine besondere Bedeutung zu. Unsere Schwimmausbildung gliedert sich im Allgemeinen in die Anfängerschwimmausbildung und die Schwimmausbildung für Fortgeschrittene auf.

    Anfängerschwimmausbildung

    Für Schwimmanfänger bieten wir regelmäßig Anfängerschwimmkurse an.

    Nichtschwimmer werden in unseren Kursen zunächst spielerisch an das Element Wasser herangeführt. Dabei durchlaufen sie die Phasen des Schwimmenlernens: die Wassergewöhnung, die Wasserbewältigung und die Wassersicherheit.

    Dabei setzen wir in unserer Ausbildung auf das Brustschwimmen als erste Schwimmart. Ziel ist es, den Kindern die Angst vor dem Wasser zu nehmen und sie zu sicheren Schwimmern zu machen. Hierbei legen wir großen Wert darauf, ihnen Spaß am Schwimmen zu vermitteln.

    Zum Abschluss eines Schwimmkurses kann den Kindern das Seepferdchen-Abzeichen abgenommen werden.

      Mindestalter: 5 Jahre
      Struktur: Kursform
      Inhalt: Wassergewöhnung, Wasserbewältigung und Wassersicherheit
      Ziel: Seepferdchen-Abzeichen

      Schwimmausbildung für Fortgeschrittene

      In den Verhandlungen mit allen Schwimmsporttreibenden Verbänden und der Kultusministerkonferenz (KMK) wurde die Definition für einen sicheren Schwimmer festgelegt. Bundesweit gilt als sicherer Schwimmer, wer die Disziplinen des Jugendschwimmabzeichens Bronze (Freischwimmer) erfüllen kann.

      DLRG Stammverband

      Da als sicherer Schwimmer gilt, wer die Prüfungsleistungen für das Jugendschwimmabzeichen in Bronze (Freischwimmer) absolvieren kann, bieten wir die Möglichkeit ab dem bestandenen Seepferdchen-Abzeichen in unsere weitere Schwimmausbildung einzusteigen. Diese baut inhaltlich auf den Grundlagen aus dem Anfängerschwimmen auf und zielt darauf ab, die schwimmerischen Fähigkeiten zu verbessern und die Sportart Schwimmen als spaßbringendes Hobby zu erleben. Interessierte sind hierzu recht herzlich eingeladen!

      Unsere Ausbildungsstunden haben dabei in Form eines fortlaufenden Schwimmtrainings in Gruppen, gestaffelt nach Können und Alter. Innerhalb dieser Gruppen werden in festen Intervallen die deutschen Schwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold abgenommen.

      Voraussetzung: Seepferdchen-Abzeichen
      Struktur: Fortlaufendes Schwimmtraining
      Inhalt: Schwimmstilverbesserung, Ausdauertraining, Erlernen weiterer Schwimmstile, Sprung- und Tauchübungen
      Ziel: Deutsches Schwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold

      Diese Website benutzt Cookies.

      Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

      Wesentlich

      Statistik

      Marketing