Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Rettungsschwimmausbildung

 

An die Schwimmausbildung schließt in unserer Ortsgruppe unmittelbar die Rettungsschwimmausbildung an. Ob zu Überwachung von Schwimmbädern, Badeseen oder der Küste, der Arbeit am Beckenrand mit Kindern oder Erwachsenen oder aus beruflichen Gründen: der Rettungsschwimmschein kann für viele verschiedene Lebenssituationen Grundlage sein. Daher bieten wir in unserer Ausbildung durchgängig das Rettungsschwimmen als weiteren Schwerpunkt an. Dies führen wir sowohl in regelmäßigen Trainingseinheiten für unsere aktiven Mitglieder, als auch in Kursform für externe Teilnehmer durch.

Der Rettungsschwimmschein befähigt den Inhaber dazu kompetent über Gefahren am und im Wasser aufzuklären und sowohl sich selbst, als auch andere aus einer Gefahrensituation zu befreien. Ein Rettungsschwimmer bringt hierzu neben körperlicher Fitness auch geballtes Fachwissen mit, um im Ernstfall Leben retten zu können.

Juniorretter-Ausbildung

Der Juniorretter stellt eine Vorstufenqualifikation zu den "richtigen" Rettungsschwimmabzeichen dar. Ab einer erfolgreichen Abnahme des Deutschen-Schwimmabzeichens in Gold kann hierzu der Einstieg in das Rettungsschwimmen über die Juniorretter-Gruppe stattfinden. Hier erhalten Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren bereits erste Einblicke in das Aufgabenfeld eines Rettungsschwimmers.

In einer fortlaufenden Trainingsform werden hierzu neben dem weiteren Ausbau der schwimmerischen Fähigkeiten erste Techniken im Bereich der Selbst- und Fremdrettung sowohl theoretisch, als auch praktisch vermittelt. Nach absolvierter Prüfung kann das Juniorretter-Abzeichen ausgestellt werden.

Voraussetzung: Jugendschwimmabzeichen Gold
Mindestalter: 10 Jahre
Struktur: Fortlaufendes Schwimmtraining
Inhalt: Übungen zur Selbst- und Fremdrettung
Ziel: Juniorretter-Abzeichen

Rettungsschwimmtraining

Der Einstieg in die Rettungsschwimmausbildung kann ab dem 12. Lebensjahr erfolgen. Inhalt der praktischen Ausbildung ist eine Vertiefung der Grundlagen aus der Juniorretter-Ausbildung um weitere Aspekte der Fremdrettung, den Umgang mit Rettungsgeräten oder Maßnahmen der Erste-Hilfe. Zudem werden in Theoriestunden Inhalte wie beispielsweise Anatomie, Ablaufschemata in der Ersten-Hilfe sowie Versicherungsfragen vermittelt, um optimal auf den Ernstfall vorbereitet zu sein.

Daher trainieren unsere aktiven Mitglieder diese Fähigkeiten in regelmäßigen Einheiten während unserer Ausbildungsstunden. Zudem werden die erworbenen Rettungsschwimmabzeichen in Intervallen von 2 Jahren wiederholt, um deren Rettungsfähigkeit aufrecht zu erhalten. Gerne können sich hier "Neulinge" hinzugesellen, um in das Rettungsschwimmtraining hineinzuschnuppern. Nach ein wenig Übung kann auch ihnen der Rettungsschwimmschein in Bronze, Silber oder Gold ausgestellt werden.

Mindestalter: 12 Jahre
Struktur: Fortlaufendes Rettungsschwimmtraining
Inhalt: Selbst- und Fremdrettung, Sicherheit am und im Wasser, Rettungsgeräte, Erste-Hilfe
Ziel: Rettungsschwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold

Rettungsschwimmkurse

 

Sowohl für externe Teilnehmer, als auch für Vereinsmitglieder, bieten wir in regelmäßigen Abständen Rettungsschwimmkurse an. In diesen werden in kompakter Form alle für das Rettungsschwimmen erforderlichen Inhalte in Theorie- und Praxiseinheiten vermittelt.

Alle notwendigen Informationen zur Anmeldung, organisatorischen Gesichtspunkten oder den Voraussetzungen hierzu sind in den Online-Ausschreibungen der jeweiligen Kurse enthalten.

Für Gruppen ab 5 Personen bieten wir auch gerne eigene Rettungsschwimmkurse an. Hierzu benötigen wir jedoch etwas Vorlauf, um alle notwendigen organisatorischen Aspekte abklären zu können. Schreibt uns hierzu gerne eine Mail an rettungsschwimmen@dautphetal-buchenau.dlrg.de. Wir setzen uns dann zeitnah mit Euch in Verbindung.

    Zielgruppen:

    • Interessierte am Rettungsschwimmen
    • (angehende) Lehrkräfte
    • Sportstudenten
    • Polizeianwärter und Polizisten
    • Erzieher
    • (angehende) Übungsleiter im Bereich Wasser
    • (angehende) Badeaufsichten im Schwimmbad
    • etc.

    Diese Website benutzt Cookies.

    Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

    Wesentlich

    Statistik

    Marketing